Illustration Heini's Maishähnchen
Illustration Heini's Maishähnchen
Die bewusste Entscheidung
Die bewusste Entscheidung
Die bewusste Entscheidung für mehr Tierwohl und Geschmack
1
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz

Heini's Maishähnchen - 6 gute Gründe

Exklusive Geflügelqualität aus regionaler Aufzucht!

1Beste Fleischqualität
 
2Kontrollierte Aufzuchtkriterien
 
3Einzigartiger Hähnchengenuss
 
4Futter mit hohem Maisanteil
 
5Kurze Transportwege
 
6Kein Antibiotikaeinsatz während der Aufzucht
 

Heini's-Philosophie

Rezeptideen

 
 

Wir beantworten Ihre Fragen

1Sind Heini's Hähnchen Bio-Hähnchen?
Nein. Heini‘s Hähnchen werden nach den Heini‘s Regeln aufgezogen, die sich von den konventionellen Hähnchen unterscheiden. Die fallen nicht unter die Bio-Norm, weil das Futter nicht aus ökologischem Anbau kommt und die Betriebe keine Bio-Betriebe sind.
1Warum sind die Tiere in der Gelbfärbung unterschiedlich?
Mais liefert Energie und zusammen mit Carotin entsteht der natürlich schwankende gelbe Farbton der Haut. Mit 50 % Mais im Futter darf man es Maishähnchen nennen.
1Haben Heini's Maishähnchen Auslauf?
Nein. Die Hähnchen haben deutlich mehr Platz im Stall gegenüber konventionellen Hähnchen (etwa 20 %). Mit Auslauf wäre eine Aufzucht ganz ohne Antibiotika nicht möglich.
 
CHICK UP's

Chickup's - mit gutem Gewissen snacken!

Der Salami-Snack aus 100% Heini`s Maishähnchenfleisch!
Die Produktneuheit aus dem Hause Eggelbusch!

 
Logo Heinis Maishähnchen
 


Borgmeier Frischgeflügel