Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Erklärung zum Datenschutz

Heini's Kräuterhähnchen

Heinis Maishähnchen Kräuterhähnchen
Icon 4 Personen

Zutaten (für 4 Personen)

1

Heini's Maishähnchen ca. 1.400 g

2

altbackene Brötchen

4

Stück Frühlingszwiebeln

50 g

Butter

5 EL

Sahne

2

Eier

1

Paket frische Kräuter gemischt

1

Bund Suppengrün

2 EL

Öl


Butter

¼ l

Hühnerbrühe

¼ l

Weißwein

1

Knoblauchzehe

100 ml

Sahne


Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

Das Hähnchen waschen und trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Brötchen würfeln, Zwiebeln in Ringe schneiden und in der Butter anrösten. Mit Sahne begießen und mit den Eiern, den gehackten Kräutern, Salz und Muskatnuss mischen. 

Damit das Hähnchen füllen und anschließend zunähen. Öl und Butter im Bräter erhitzen und das Hähnchen rundherum darin anbraten. Das Suppengrün, die Knoblauchzehe und den Wein zufügen. Zugedeckt ca. 35 Minuten braten lassen.
Zwischendurch mit der Hühnerbrühe begießen.
Den Deckel abnehmen und das Geflügel gelegentlich mit dem Bratensaft begießen und in 20 Minuten goldbraun braten. Dann herausnehmen und warmstellen. Den Bratenfond durch ein Sieb passieren. Die Sahne unterrühren und bei starker Hitze sämig einkochen lassen.

Das Hähnchen tranchieren, die Füllung herauslösen und in Scheiben schneiden. Sauce getrennt dazu reichen.

Logo Heinis Maishähnchen
 


Borgmeier Frischgeflügel